GARDEROBE | Privatkunde
Projektbeschreibung
Eine eingestellte Wand schafft neuen Raum. Durch die Lackierung in der vorhandenen Wandfarbe nimmt sie sich optisch zurück und der Eingangbereich wird nicht durch einen hohen Kleiderschrank eingeengt. Auch die Schattenfuge der Abhangdecke wird entlang der Trennwand weitergeführt. Die beiden Sideboards wurden durch einen hochwertigen Schichtstoff eingerahmt. Dieser Schichtstoff, FENIX NTM Blue Delft, ist eine sehr matte Oberfläche, welche dennoch pflegeleicht und kratzunempfindlich ist. Seitlich neben der Wohnungseingangstür befinden sich zwei Spiegel, die den Eingang vergrößern und dem Raum mehr Tiefe verleihen. Zusätzlich wird es durch die indirekte Beleuchtung verstärkt. Jedes Objekt ist mit indirekter Beleuchtung ausgestattet und wird durch zwei Positionen geschaltet.